Dieses Seminar wird durch unseren Partner SUNDO unterstützt
Seminar Nr. 22
Seminar FIT Frauen im Team
Beginn 10.05.2022
Ende 12.05.2022
Ort Schlosshotel Weyberhöfe, Weyberhöfe 9-15, 63877 Sailauf
Dauer jeweils ganztägig
Themen Dieses allen interessierten Frauen offenstehende Seminar bietet
ein Forum für wichtige Themen im Spannungsfeld zwischen
Unternehmen, Familie und persönlichen Bedürfnissen.

Im Maler- und Lackiererunternehmen stehen neben Fragen rund um die Auftragsabwicklung jeden Tag auch viele technische Herausforderungen an.
Deshalb lernen die Teilnehmerinnen im Seminar Begriffe und Themen kennen und erfahren auf unterhaltsame Weise, was sich dahinter verbirgt. U.a. diese Themen sind vorbereitet.
Echt so heiß? – Brandgefahr beim WDVS / Nix zum Würzen - Titanoxid oder wie heißt das Zeug? / Alles muss weg – Abfallproblematiken verstehen / Verbraucherschutzgesetz – Regeln kennen und anwenden / Nachfolge- und Notfallplanung
Neben der Theorie stehen wieder praktische Übungen und die Erfahrung von wirkungsvollen Gestaltungen an.
Die Teilnehmerinnen beschäftigen sich zunächst mit verschiedenen Putzarten und verarbeiten ein Material zu einem einfachen Modell. Sie probieren aus, wie aus Materialien ein ganz besonderes Unikat entwickelt wird. Wie Vergoldung und Gestaltung in edlen Räumen wirken, finden Sie bei einem Besuch im historischen Nachbau Pompejanum heraus.
Informationen zur digitalen Entwicklung im Maler- und Lackiererhandwerk und Hintergründe zur Resilienz als Leistungsprinzip der Zukunft, bringen Sie ins hier und jetzt zurück.
Referenten Dr. Oliver Nicolai, Technische Informationsstelle, Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz, Frankfurt/M.
MLM Melanie Nüsch, Verband Farbe Gestaltung Bautenschutz Hessen, Frankfurt/M.
GF Dipl. Kauffrau Ingeborg Totzke, Verband Farbe Gestaltung Bautenschutz Hessen, Frankfurt/M.
Team von SUNDO, Aschaffenburg und Co-Referenten
Zielgruppe Frauen, die jeden Tag im Unternehmen oder in Organisationen
der Fachorganisation Verantwortung tragen
Teilnehmer -
Kosten Ermäßigte Teilnahmegebühr:
525,21 € netto / 625,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Teilnahmegebühr Nicht-Innungsmitglieder:
659,66 € netto / 785,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Übernachtungsgäste profitieren von der besonderen
Tagungspauschale des Tagungshotels.

In der Teilnahmegebühr sind Seminarunterlagen, Seminargetränke,
Kaffeepausen und Mittagssnack enthalten.
Zur Anmeldung für dieses Seminar